8 Dinge die Sie in Mallorca essen müssen und sicherlich noch nie gegessen haben

This post is also available in: Spanisch, Englisch

Wenn wir an Mallorca und Essen denken, kommt uns als Erstes die “ensaimada” (= Blätterteiggebäck) und die “sobrasada” (= Streichwurst aus Schweinefleisch, Paprika, Pfeffer und Salz) in den Sinn. Es gibt auch andere Produkte die auf der Insel sehr beliebt sind, wir z. B. die „butifarra“ (= katalanische Presswurst), die „caracoles“ (= Schnecken) oder der „pan con tomate y/o aceite“ (Brot mit frisch geriebenern Tomaten und Öl) . Dies sind zwar nicht so feine Teller, aber sie schmeckt uns! Vor allem im Sommer.

Es gibt aber auch weitere traditionelle Rezepte in Mallorca die nicht so bekannt sind. Aber wenn Sie schon eine Reise durch die Insel machen empfehlen wir Ihnen, auch diese zu probieren.

1. Trampó

Der Trampó ist ein Salat aus Tomaten, grüner Paprika und Zwiebel. Alles fein gehackt mit Öl und Salz. So einfach, gesund, lecker und erfrischend. Appetitlichb wenn es draussen warm ist. Sie können auch die Trampó-Torte probieren. Einfach spektakulär!

Una foto publicada por endolcintlavida (@endolcintlavida) el

Una foto publicada por Naty (@nacrekein) el

2. Tumbet

Ein sehr typisches Gericht in Mallorca, welches sichy auch auf andere Provinzen, wie z. B. Castellon, verbreitet hat. Der Ursprung dieses Gerichtes ist der Überschuss des Saisongemüses wie z. B. Auberginen, Kartoffeln, rote Parika und Tomaten. Normalerweise wird der Tumbet als Beilage für andere Gerichte wie z. B. Fleisch, Eier oder Fisch serviert.

3. Mallorquinischer Spanferkel

Dieses Gericht wird in Mallorca gerne bei Festen und Feierlichkeiten wie z. B. in der Weihnachtszeit vorbereitet. In mallorquinischer Sprache heisst das Ferkel „porçella”

 lechona asada

4. Mallorquinische Suppe

Sehr beliebt in Mallorca und wie es schon ihr Name sagt, gibt es diverse Varianten dieser Suppe. Sie wird aus Gemüse vorbereitet und mit ganz dünn geschnittenen und getrocknetem Landbrot begleitet. Normalerweise darf die Zwiebel, die Paprika und der Kohl nicht fehlen.

Una foto publicada por J.A GARIN (@garininsta) el

5. Frito mallorquín

Ein sehr traditionelles Rezept aus Mallorca, welches auch sehr beliebt unter den Touristen ist. Hier wird das Fleisch, die Innereien, die Leber, gekochtes Tierblut wie z. B. vom Schwein oder Lamm verwendet.

Una foto publicada por Bar Mavi (@bar_mavi) el

6. Arroz brut (= schmutziger Reis)

Es handelt sich um ein sehr würziges Reisgericht mit Fleisch (normalerweise Geflügel und Wild) und saisonbedingtes Gemüse. Dieses Gericht bietet viele Varianten an. Daher können Sie dieses Gericht auch mit „caracoles“ (=Schnecken) oder „sobrasada“ (Streichwurst aus Schweinefleisch, Paprika, Pfeffer und Salz) finden.  Der Name des Reises „brut“, was auf mallorquín „schmutzig“ heisst, kommt daher, da die Mischung der Zutaten die Brühe verschmutzen.

Una foto publicada por Ann (@anagooyen) el

7. Quartos embetumats

Nach den vorgenannten Gericht kommen jetzt die Süssspeisen and die Reihe. Dieses typische Dessert aus Palma de Mallorca wird seit dem neunzehnten Jahrhundert vorbereitet. Es handelt sich um einen leichten und flockigen Kuchen, der mit kandiertem Eigelb gefüllt und mit Baiser oder Schokolade überzogen wird.

Una foto publicada por Fornet de la Soca (@fornetdelasoca) el

8. Cremadillos

Ein weiteres typische Süssgebäck aus Mallorca. Es handelt sich hier um ein Blätterteiggebäck welches wir mit süsser oder pikanter Füllung finden können. Am beliebtesten sind jedoch die, die mit Vanillesosse gefüllt sind.

Una foto publicada por Forn De Sant Jaume (@forndesantjaume) el

 

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

También podría interesarte:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *