Dörfer mit Charme in Girona

This post is also available in: Spanisch, Englisch

Girona  gefällt uns. Deshalb werden wir zwei neue Einträge in unserem Artikel Dörfer mit Charme, dieser katalanischen Provinz widmen.

Heute konzentrieren wir uns auf eine Auswahl von Dörfern ohne Küste, die jedoch viel anbieten können. Ideal für einen Kurztrip im Herbst. Dies ist der erste Teil unserer Sammlung  von Dörfern mit Charme in Girona.

 

BESALÚ, LANDKREIS VON DE LA GARROCHA

Das erste Dorf in Girona, welches Sie kennenlernen müssen, ist Besalú. Besalú befindet sich in der Mitte der Route die wir Ihnen vorstellen. Dieses kleine Dorf im Landkreis von Garrotxa, welches im Jahr 1966 als historisch-nationalles Ensemble ernannt wurde, hat uns ganz speziell durch ihre Burg-Festung verzaubert. Konstruktion, die rund um die Stadt gebaut wurde, die wir heute kennen. Wir empfehlen Ihnen, die imposante Festungsbrücke zu durchqueren. Ausserdem empfehlen wir Ihnen den Monasterio de Sant Pere (=Kloster) und seine alten jüdischen Bäder zu besuchen.

Besalu pueblo encanto girona_ Besalu pueblo encanto girona2_

PERATALLADA, BAIX EMPORDÀ

Wenn wir in Richtung Küste fahren, ca. 30 Kilometer östlich von Girnoa, finden wir Peratallada, welches mit den weiteren Dörfern Vulpellac und Fontena, die Gemeinde von Forallac bilden. Dieses Dorf ist zusammen mit Besalú das wohl am authentischste mittelalteriche Dorf in ganz Girona. Es lohnt sich in Ruhe das Altstadtviertel zu besichtigen und die Gewölbe und die gut erhaltenen Gebäude zu sehen. Denn wenn Sie durch die plaza del Castillo (=Schlossplatz) oder der plaza de los Voltes spazieren gehen, fühlen Sie sich, als ob Sie in das Mittelalter gereist wären.

Peratallada pueblo encanto girona2_Peratallada pueblo encanto girona_

MONELLS, BAIX EMPORDÀ

Nur etwa 2o Minuten von Peratallada enfernt finden wir Monells. Ein Dorf, welches sich wieder in den Mittelpunkt des Tourismus gelegt hat, seit dem hier ein Teil des Filmes “Ocho apellidos catalanes” (=acht katalanische Nachnamen) gedreht wurde. Dies charmante Dorf hat ohne Zweifel ein Podium der schönsten Dörfer von Katalonien verdient. Wieder empfehlen wir Ihnen durch die Strassen zu schlendern und die Architektur zu beobachten und somit das Mittelalter einzuatmen, welches sich vor Jahrhunderten hier befand. Unbedingt besucht werden muss: die plaza central (=Zentralplatz) die durch ihre imposanten Säulen geschmückt wird, und die Iglesia de San Ginés (=Kirche). Und wenn Sie noch Zeit haben empfehlen wir den Besuch in das monasterio de San Miguel (=Kloster) des Nachbardorfes Cruïlles, nur fünf Minuten mit dem Fahrzeug entfernt.

 Monells pueblo encanto girona_

Monells pueblo encanto girona 2_

MADREMANYA, PÚBOL I PERA

Bevor wir uns in nordwestliche Richtung begeben, um den Rest der Dörfer von Girona kennen zu lernen, die wir in unsere Route eingeschlosen haben, möchten wir, dass Sie diese Dörfer, die sich zwischen den Gemeinden von Gironés und der Baiz Empordá befinden kennenlernen. Madremanya, Púbol und Pera sind Orte voller Charme. Schöne Aussichten und zugänglichen Wanderwege laden Sie dazu ein, einfach nur abzuschalten und durch die Strassen zu schlendern und dadurch die Steinmauern und ihrer eingeschlossenen Geschichten zu besichtigten und zu verstehen. Als Kuriosität sei gesagt, das Púbol zusammen mit Figueres und Cadaqués das sogenannte “triangulo daliniano” (= Dalí Dreieck) formen, da sich hier die Burg befindet, die Dalí für seine Frau Gala entworfen hat.

Madremanya pueblo encanto girona_ Madremanya pubol pueblo encanto girona 2_

CASTELLFOLLIT DE LA ROCA, LA GARROTXA

Wir verlassen die Küste und begeben uns zu einem der schönsten Dörfer in Girona, welches uns am meisten in dieser Route gefällt: Castellfollit de la Roca. Dieses Dorf mit ca. 1.ooo Einwohnern –mit weniger als 1km2 Fläche- ist das zweitkleinste Dorf in Katalonien. Ausserdem ist dieses Dorf ein Teil des spektakulären Parque Natural de la Zona Volcánica de la Garrocha (=Naturpark mit Vulkanzone). Ein hervorragendes Beispiel für die Vulkanlandschaft in Spanien. Wegen ihrer Klippenformen lohnt sich der Besuch. Wir empfehlen Ihnen einen Halt zu machen, so ganz von der Ferne, um das ganze Ensemble zu besichtigen, bevor Sie sich diesem nähern. Auch raten wir Ihnen, den Glockenturm bis ganz nach oben zu gehen und von dort aus das ganze Dorf zu besichtigen. Ausserdem sollten Sie durch die Strassen schlendern und die mittelalterliche Essenz dieses Dorfes von Girona einatmen.

Castellfollit de la roca pueblo encanto girona_ Castellfollit de la roca pueblo encanto girona 2_

SANTA PAU, LA GARROTXA

Wir verabschieden uns von Castellfollit, um uns nach Santa Pau zu begeben. Ein weiteres Dorf mit viel Charme in Girona, welches sich auch im Parque Natural de la zona volcánica de Garrotxa (=Naturpark mit Vulkanzone), 18 Kilometer südlich, befindet. Dieses Dorf ist auch wegen ihrer architektonische Schönheit bekannt (auf halber Strecke zwischen Gotik und Renaissance). Hervorzuheben ist vor allem ihre eingesäulte plaza mayor (=Hauptplatz) und ihre imposante Burgfestung. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Spaziergang ohne Eile zu beginnen, da Sie so die Geschichten, die uns ihre Gebäude und die Inschriften in den Wänden und Mauern offenbaren, kennenlernen können.

Santa Pau pueblo encanto girona 2_ Santa Pau pueblo encanto girona_

BEGET, ALTA GARROTXA

Unsere Route endet in der Alta Garrocha in Beget. Gebaded durch den Fluss Llierca, ist dieses Dorf in Girona als Kulturerbe ernannt worden. Daher kann das ganze Dorf als historischen Monument betrachtet werden. Wir heben vor allem die zwei Brücken hervor, die den Fluss durchqueren und die iglesia de Sant Cristófor de Beget (=Kirche) im römischen Stil.

Beget pueblo encanto girona_ Beget pueblo encanto girona 2_Wir hoffen, dass Ihnen die von uns erstellte Route durch die Dörfer mit Charme von Girona gefallen hat. Wenn wir ein Dorf vergessen haben, zögern Sie nicht, Ihr Kommentar zu hinterlegen 🙂

Guardar

Guardar

También podría interesarte:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *