Einen Sonntag durch La Latina

This post is also available in: Spanisch, Englisch

La Latina bedeutet das selbe wie ein Sonntag mit Bier, Tapas, Mojitos und Terrassen.

Aber La Latina ist mehr als dies. Wir sprechen hier von einem der traditionellsten Viertel von Madrid, in der eine sehr grosse Geschichte dahinter steckt. Ein Beweis hierfür sind die Reste der Mauern oder die verschiedenen Kirchen und Basiliken, die durch die gesamte Zone verteilt sind.

La Latina

Dies ist ein Viertel das am Wochenende und vor allem sonntags, das Beliebteste von Madrid mit ihren zahlreichen Bars, Pubs und überfüllten Terrassen ist. Egal in welche Bar Sie gehen, ist es schwierig eine falsche Auswahl getroffen zu haben. Wir empfehlen Ihnen unsere Favoriten:

Juana La Loca

Plaza Puerta de Moros, 4.

Wir sind grosse Fans der tortilla de patata (Kartoffelomelett) von Juana a Loca, mit ihrer karamellisierten Zwiebel. Das Wasser läuft uns im Mund zusammen, wenn wir nur daran denken! In ihrer Karte werden Sie auch eine grosse Vielfalt von anderen Pinchos finden. Das Essen hier ist zwar nicht gerade billig, aber das Gute muss bezahlt werden.

Tortilla Juana Loa Loca

Casa Gerardo – Almacén de Vinos

Calle de Calatrava, 21.

Eine kleine Bar, mit einem sehr volkstümlichen Flair. Ein Ort „so wie früher“, in dem man immer sehr gut behandelt wird. Ideal um einen Wermut zu sich zu nehmen. Ausserdem finden wir hier eine grosse Auswahl von Bieren und Käse.

 Almacén de vinos - Casa GerardoFoto von Pongamos que hablo de Madrid

La Cabra en el Tejado

Calle de Santa Ana, 29.

Ein Ort der zwar nicht gross aber dafür sehr gemütlich ist. Er ist charmant und hat eine sehr gute Atmosphäre. Sie können hier auch portugiesisches Bier trinken. Die Küche ist zwar nicht sehr abwechslungsreich, aber Sie können immer das finden was Sie suchen wie z. B. Hummus oder Tabulé. Die Quiches sind hier auch sehr lecker!

Taberna Almería

Calle de Las Aguas, 9.

Ein Ort in dem Sie den Wein oder das Bier mit zahlreichen Broten, die sich auf der Karte befinden, oder mit Wurstwaren begleiten können.

Tabena Almeria

Casa Lucio

Calle Cava Baja, 35.

Die berühmtesten “huevos rotos” (= kaputte Eier) von Madrid. Auch sehr beliebt sind die typischen “callos” (= Kuttel). Ein wenig teures Restaurant, aber Sie werden diesen Ort glücklich und mit einem vollen Bauch verlassen. Es lohnt sich daher, sich ab und zu verwöhnen zu lassen.

Casa Lucio

El Museo de la Radio

Calle Santa Ana, 8.

Ein Ort, der für den Tag und für die Nacht vorbereitet ist. Egal ob Sie ein paar Bier mit Tapas zum Mittag einnehmen wollen, oder nachts ein paar Drinks zu sich nehmen und dabei gute Musik hören. Sehenswert hier ist die Sammlung von Radios die an den Wänden ausgestellt sind.

Museo de la RadioFoto von Madrid Cool Blog

Und Sie? Gehen Sie oft zur La Latina? Teilen Sie uns Ihre Lieblingsplätze mit?

También podría interesarte:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *