Sa Calobra y el Torrent de Pareis: eine klassische Wanderung in Mallorca

This post is also available in: Spanisch, Englisch

Heute schlagen wir Ihnen eine klassische, jedoch spektakuläre Route in Mallorca vor: Sa Calobra und Torrent de Pareis, in der authentischen Sierra de Tramontana.

Torrent de Pareis ist eine drei Kilometer lange Schlucht, mit 200 Meter hohen und senkrechten Wänden, die durch die Einwirkung der strömenden Gewässer auf dem kalkhaltigen Gestein während tausenden von Jahren erodierte. Die Schlucht beginnt in S’Entrefoc, in dem zwei weitere Schluchten zusammenkommen: Lluc oder Albarca und Gorg Blau. Eine einzigartige Erschaffung, die im Jahre 2003 zum Naturdenkmal erkärt wurde.

Dieses Gebiet ist erstaunlich und ihre natürliche Mündung ist SA CALOBRA, eine felsige Bucht zwischen zwei Bergen, die einem die Luft nimmt. Hier können wir auch Restaurants finden (obwohl diese ein wenig teuer sind).

Cala de Sa Calobra

Eine sehr schöne Wanderung um nach Sa Calobra zu gelangen ist, sich ein Boot am Hafen von Sóller zu nehmen und vom Meer aus die Sierra de Tramonana zu bewundern. Wenn Sie jedoch lieber auf dem „Drockenen“ bleiben wollen, können Sie sich einen Mietwagen nehmen und durch verrückte kurvenreiche Strassen fahren. Dies gibt uns die Chance, eine der ungewöhnlichsten 360 Grad Kurven zu befahren, die Nudo de Corbada (= Kravattenknoten-Kurve).

Wenn Sie in Sa Calobra sind und die Route von Torrent de Pareis zu Fuss gehen wollen, müssen sie jedoch zur Kenntnis nehmen, dass dieser Weg nur gegangen werden kann, wenn kein Wasser fliesst. Dieser Weg wird gerne von Touristen aus aller Welt benutzt, daher ist es vielleicht besser, den August zu meiden. In der Vor- und Nachsaisson ist diese Route in der Regel völlig menschenleer. In dieser Zone können wir viele Floraarten finden. 30 von ihnen sind aus den Balearen. Bei den Fauna-Exemplare finden wir z. B. den FERRERET (= Alytes muletensis) oder den Sapillo balear (= kleine Froschart, eine edemische Amphibie aus Mallorca, die bis 1980 als ausgestorben gedacht wurde, die jedoch in unzugänglichen Gebieten der Sierra überlebt hat.

Über Sa Calobra, können wir eine ein Kilometer lange Tour zu Fuss machen Die Steigung beträgt nur 5 %.

Torrent de Pareis

Wenn Sie jedoch den Torrent de Pareis über einen komplizierteren Weg vom Innenland nach Sa Calora erforschen wollen, können Sie in Escorca starten, sodann durch den Bach des Lluc gehen, S’Entreforc, Gorg des Capellà, la Cova des Romegueral, el Pas de s’Estaló y el Gorg des Degotís durchqueren, bis Sie in Sa Calobra ankommen. Wir möchten hervorheben, dass diese Wanderroute jedoch als extrem schwierig katalogisiert wurde und daher empfohlen wird, diesen Weg mit erfahrenen Führern zu machen und dies auch nur, wenn Sie eine gute körperliche Vorbereitung haben. Es handelt sich hier um fünf Kilometer, die Sie mit erfahrenen Führern in etwa vier bis fünf Stunden absolviert haben.

También podría interesarte:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *