Unterwegs essen: Die besten Strassen-Restaurants

This post is also available in: Spanisch, Englisch

¿Wo kann man auf Land-/Schnellstrassen oder Autobahnen essen?

Manchmal ist ein Stop auf den Strassen um etwas zu essen ein Drama, weil man Angst hat, ein kaugummiartiges Brot mit vertrockneter Tortilla, Kroketten die sicherlich schon einige Male in der Mikrowelle warm gemacht worden sind oder einen Teller mit Schinken vorzufinden, der aussieht, als ob man ihn mit den Zähnen geschnitten hätte.

Um dies zu vermeiden ist es besser, die Hausaufgaben gemacht zu haben und vor der Reise schon das Strassen-Restaurant/Raststätte ausgesucht zu haben.

Comer en ruta

Um Ihnen zu helfen, dass die Reise auch ein Teil des Urlaubs wird, egal ob Sie auf einer Autobahn oder Land-/Schnellstrasse stoppen müssen um etwas zu essen, und es würdig macht, sich daran zu erinnern, schlagen wir Ihnen folgende Liste mit Restaurants und Raststätten vor.

Restaurants A1. Essen auf der A1

Área de Boceguillas

Autobahn A1, Ausfahrt 115 (Richtung Madrid) und 118 (Richtung Burgos), 40560 Boceguillas (Segovia)

Eine Raststätte auf der A1 die man sich merken muss. Guter Service, geschmackvolle Dekoration und hochwertige Lebensmittel: hausgemachtes Frühstück, verschiedene belegte Ölbrote und im Holzofen gebratenes Lamm. Ausserdem finden wir hier ein kurioses Geschäft, welches einem Antiquitäten-Stand ähnlich sieht, damit man nicht nur etwas essen kann, sondern auch eine Sehenswürdigkeit mitnehmen kann.

Restaurantes A1 - Area de Boceguillas

El Lagar de Milagros

 Autobahn N-1 Madrid-Irún, Ausfahrt Km 146, 09460 Milagros (Burgos)

Kastilischer Grill, der sehr gemütlich ist. Dieser verfügt über einen Speisesaal, Wirtshaus und einem Degustations-Tresen. Hier ist die Spezialität das im Holzofen gebratene Lamm. Hervorzuheben sind auch die „torreznos“ (= gebratene Speckscheiben), die Tortilla und die Schinkentorte. Wir finden jedoch auch Gerichte, die mit regionalen Produkten kombiniert werden. Gute Parkmöglichkeiten und eine Aussenterrasse. Ideal um auf der Landstrasse etwas zu sich zu nehmen.

Comer en la A1 - El Lagar de Milagros

Las Campanas de Miliario

Autobahn A1. Madrid-Irún, Km 135 (Ausfahrten 133 oder 137 zum Rastplatz “El Miliario”), Honrubia de la Cuesta (Segovia)

Raststätte mit mittelalterlichem Flair und Hausmannskost, wo das Lamm, der Spanferkel, die weissen Bohnen mit „chorizo“ und „morcilla“ (=luftgetrocknete Paprikawurst und Blutwurst), die Artischocken oder „pollo de corral“ (= freilaufendes Huhn aus dem Geflügelhof). Wir finden hier auch eine Kaffee-Bar mit Terrasse wo wir Rationen oder Snacks zu uns nehmen können. Von April bis September finden wir hier Zimmer, in denen wir uns von der Reise entspannen oder Ausflüge in der Umgebung machen können.

Restaurates carretera - Las campanas de Miliario

Restaurants A2. Essen auf der A2.

Área 103

Autobahn A2, Km. 103, 19490 Almadrones (Guadalajara)

Hier finden wir das ehemalige Strassenrestaurant Venta de Almadrones, welches viele Jahre alt ist. Wir finden hier zwei Restaurants, eins auf jeder Seite der A2 und so wie sie es auf ihrer Webpage mitteilen: „… wir basieren uns nur auf hochwertige Rohstoffe die es uns ermöglichen, hervorragende Mahlzeiten und traditionelle Rezepte zu erarbeiten.“ Hier finden wir auch eine Bar, für diejenigen, die auf der Suche nach etwas Schnellem sind. Die Einrichtung verfügt auch über ein Hotel, Tankstelle, Shop, Abschleppdienst und Reifen.

Restaurantes A2 - Area 103

Mesón de Aragón

Schnellstrasse Valencia, Km. 15.600, 50430 María de Huerva, (Zaragoza)

Raststätte mit hausgemachten Speisen und grosser Qualität. Dieses Restaurant bietet günstige Menüs (an Feiertagen gegen Aufpreis) mit einer riesigen Auswahl an Gerichten und Qualitäten an. Wir finden hier auch eine Bar und eine Terrasse. Dieses Restaurant befindet sich in einer kleinen Stadt, jedoch neben der Autobahn und verfügt über einen eigenen Parkplatz, so dass der Aufenthalt nicht länger als nötig verzögert wird.

Comer en la A2 - Meson de Aragon

Hotel Duque de Medinaceli

Auf der Alten N-II, Km. 150 Av. Madrid, 29 42240 Estación (= Bahnhof) Medinaceli (Soria)

Auf halbem Weg zwischen Madrid und Zaragoza und in der Nähe der Stadt von Medinacelli, so dass dies der ideale Ort ist, um neben dem Essen auf der A2, auch Tourismus zu machen. Das Hotel Duque ist ein Familienunternehmen und zählt mit einem Hotel, Restaurant, Cafeteria in einem spanischen Herrenhaus. Das Restaurant, mit einer modernen und eleganten Einrichtung, muss wegen der Kunden-Behandlung und der Qualität der Gerichte hervorgehoben werden.

Comer en ruta - Hotel Duque Medinaceli

Restaurants A3. Essen auf der A3.

Resturante Marino

Autobahn A3 Madrid-Levante km. 168, 16730 Honrubia (Cuenca)

Das Restaurant Marino auf der A3 ist ein Klassiker, um auf dem Weg etwas zu essen. Raststätte mit gutbürgerlichen Küche aus La Mancha, mit einer Vielzahl von Gerichten und Tagesmenüs. Wir finden hier eine Cafeteria mit belegten Broten, gegrilltem Fleisch, verschiedenen Gerichten und Desserts. Das Restaurant verfügt über einen umfangreichen Parkplatz.

Restaurante Marino A3

Finca La Estacada

Nationalstrasse 400, km 103. 16400 Tarancón (Cuenca)

Dank der grossen Fenster und den Gewölberäumen ist es hier sehr geräumig und hell. Von hier aus können wir die umfangreiche Plantage der Weinberge sehen, die das ganze Weingut umgeben. Dieses Restaurant verfügt über die Bescheinigung „Q de CALIDAD TURISTICA“ (= Q des Qualitätstourismus) des ICTE ( Instituto para la Calidad Turistica Española = Institut für spanische Tourismusqualität). Kreative Küche mit dem Ziel, Gaumen und Augen zu beglücken. Hier wird als Referenz die kastilische Küche aus La Mancha  genommen.

Comer en la A3 - Finca La Estacada

Venta San José

Autobahn A3, Km. 124 Záfra de Záncara (Cuenca)

Typische Küche aus La Mancha, wo es möglich ist einen morteruelo en su sartén“ (= ein Gericht aus zerkleinerter Schweineleber mit Semmelbröseln und Gewürzen), gutes Grillfleisch oder einem hervorragendem Lamm, egal ob Schulter oder Kotellets, zu uns zu nehmen. An den Wänden finden wir viele Fotos von Prominenten, die diesen Ort besucht haben.

Mit diesen Optionen haben Sie bestimmt keine Zweifel, wo Sie auf der A3 essen können.

Restaurantes A3 - Venta San Jose

Restaurantes A4. Comer en la A4.

La Aguzadera

Autobahn A4, Km 197, 13300 Valdepeñas (Ciudad Real)

Raststätte mit einem Menü, welches von der traditionellen Küche aus La Mancha bis zu internationalen Gerichten reicht und je nach Jahreszeit bedingt ist, da die frischen Zutaten davon abhängen. In den Sommermonaten verfügt dieses Restaurant über ein Pool, von welchem wir einen Panoramablick auf die ganze Region von Valdepeñas haben. So können wir nicht nur etwas auf unserer Route zu uns nehmen, sondern uns gleichzeitig erfrischen.

Donde comer en la A4 - La Aguzadera

Hotel La Perdiz

Autobahn A4, Km 268, 23200 La Carolina (Jaén)

Strassen-Rasthaus mit rustikaler Atmosphäre, Kamin und Holzbalken, welches den Gästen die regionalen Gerichte und Wildfleisch-Mahlzeiten anbietet. Hier wird eigenes Olivenöl aus den Olivenbäumen des Hotels gemacht. Das Rasthaus verfügt über eine Terrasse mit Blick auf zwei Swimmingpools, die von grünen Gärten und Olivenbäumen umgeben sind. Ein guter Ort um etwas auf der A4 zu essen.

Restaurants A4 - Hotel La Perdiz

El Mesón de Despeñaperros

Avda Andalucia, 91, 23213 Santa Elena (Jaén)

Ein Klassiker unter den Autobahn-Raststätten. Heute finden wir jedoch die Schwierigkeit, den Zugang zu diesem Restaurant zu finden, da neue Strecken auf der Autobahn, die durch Despeñaperros gehen, gebaut wurden. Durch den Bau der Talbrücken und der Tunneln, wurde der Weg hierhin fast  entfernt. Wenn Sie es jedoch nicht zu eilig haben -Sie wissen das Eile am Steuer nicht gut ist-, können Sie einen Stop machen und die wunderwollen Aussichten und die dortige Gastronomie geniessen. Die Küche ist die typische Mittelmeer-Diät, mit Spezialitäten der lokalen Küche aus Jaén.

Comer en ruta - Meson de Despenaperros

Restaurants A5. Essen auf der A5.

Parador de Oropesa

Plaza Palacio, 1, 45560 Oropesa (Toledo)

In einem wunderschönen Gebäude gelegen, welches früher ein Herrenhaus war. Aus Säulen, Arkaden und einem bezaubernden Hof bestehend. Von hier aus haben wir einen Blick auf die Sierra de Gredos und dem Castillo de Oropesa (= das Schloss von Oropesa). In ihrem Restaurant gibt es die typische Gastronomie aus Toledo wie z. B. Ziege, Lamm, „migas“ ( = Gericht aus in Wasser eingelegtem Brot, welches ausgedrückt, zerkrümelt und frittiert wird) oder gedünstetem Rebhuhn. Dieser Ort läd zum stoppen ein … und zum bleiben!

Restaurantes A5 - Parador de Oropesa

La Brasería de la Viña
Autobahn A5, km. 245 10200 Trujillo (Cáceres)

Ein Autobahn-Rasthaus, welches sehr gut gelegen ist. Wir können hier einen kurzen Zwischenstop machen, bevor wir unseren Marsch fortfahren, da es neben der Autobahn liegt. Oder wir machen einen längeren Halt und nutzen die Gelegenheit aus, die Stadt von Trujillo kennenzulernen. Nur einige Kilometer von Trujillo entfernt finden wir ein herausragendes Monument. Gute und abwechslungsreiche Karte. Ein toller Ort um auf der A5 etwas zu essen.

Comer en la A5 - La braseria de la vina

Harley-Davidson
Ehemalige Nationalstrasse V, km. 334, Mérida (Badajoz)

Ein thematischer Service-Bereich der sich auf die Welt der Motorräder, Tankstellen und dem Vertragshändler Harley-Davidson zentriert. Raustaurant und Cafeteria, umfangreicher Terrasse und Kinderspielplatz.  Ihr Rasthaus ist ein einzigartiger Raum, welcher die mehr als  100jährige Geschichte der Harley-Davidson mit der besten Küche der Region vereinigen will. Abwechslungsreiche Küche mit typisch amerikanischen Spezialitäten. Wenn Sie also Motorräder mögen, ist dies der richtige Ort, um etwas auf Ihrem Weg zu sich zu nehmen.

Comer en Ruta - Harley-Davidson

Restaurants A6. Essen auf der A6.

Die Liste der Restaurants auf der Strasse von La Coruña ist sehr ausgedehnt, aber wenn wir ausuchen müssten, würden wir die folgenden Drei aussuchen:

Bodega El Capricho
Paraje de la Vega, s/n, 24767 Jiménez de Jamuz (León)

Restaurant, welches eine Ehrung an das Fleisch ist, in einem jahrhundertalten Weinkeller untergebracht. Im El Capricho ist der Ochse der Protagonist. Speziell ausgewähltes Fleisch (aus verschiedenen Teilen des Ochsen) aus dem Viehzuchthandels von José Gordon. Ein unbedingt erforderliches Reiseziel für Fleischliebhaber, so wie es in Time und The Guardian steht.

Restaurantes A6 - Bodega El Capricho

Restaurante El Ermitaño
N-630 Benavente a Leon. 49600 Benavente (Zamora)

In einem Herrenhaus, hinter jahrhundertalten Mauern, liegt dieses Restaurant mit einem Michelín Stern. Die Gerichte basieren sich auf die kulinarischen und kastilischen Wurzeln. Von diesen Gerichten ausgehend, entwickelte sich die Küche bis zu ihrer jetzigen Identität. Eins der besten Restaurants auf der A6

Comer en la A6 - Restaurante El ermitano

Restaurante Volvoreta
Auf der Alten N-VI, Calle Pinar 2, 40410 San Rafael (Segovia)

Familien-Raststätte mit traditioneller spanischer Küche. Hier wird Wert auf die frischen Zutaten genommen, um saisonbedingte und traditionelle Gerichte zu erstellen. Wir finden hier eine Theke mit verschiedenen Tapas und Rationen, Essensbereich mit einem wunderbaren Blick auf die Berge, einer Aussenterrasse, ideal für Mittags- und Abendessen im Sommer. Sie verfügen auch über verschiedene Menüs.

Restaurantes en la carretera de La Coruna - Volvoreta

Bis hier reichen unsere Empfehlungen, aber jeder mag für sich selbst entscheiden. Welches ist ihr Liebliengs-Strassen-Restaurant? Wo halten Sie an, um auf Ihrer Reise etwas zu sich zu nehmen?

Comer en carretera

También podría interesarte:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *