Abholort

Rückgabe

Abholdatum auswählen Rückgabedatum auswählen

Sehenswürdigkeiten in Calviá mit Ihrem Mietwagen

Im Westen der Insel Mallorca befindet sich Calviá. Eine kleine Gemeinde, in der Sie sich an dem Kontrast des Grüns der Landschaften des Tramontana-Gebirges mit dem Blau und Goldgelb der mallorquinischen Strände erfreuen können.  

Und die Kontraste finden sich nicht nur in der Landschaft: Calviá ist ein Ort, an dem Sie sich in einer ruhigen Atmosphäre wie an der Costa de la Calma entspannen oder die Party an einem Strand wie in Magaluf genießen können. Die Gemeinde liegt nur 25 Autominuten von der Hauptstadt Palma entfernt und ist über eine sehr gut ausgebaute Straße zu erreichen. Auf der Fahrt erleben Sie einen unvergesslichen Ausblick.  

 

Was Sie in Calviá besuchen sollten 

 

Bei den mehr als 50 km Küstenlinie entlang des Mittelmeers ist es normal, dass einem bei der Überlegung, was man in Calviá sehen kann, die Klippen, kleine Inseln, Buchten und Strände in den Sinn kommen. Aber Calviá hat viel mehr als nur das Meer.  

In der Gemeinde gibt es viele Ruinen und archäologische Stätten, wichtige Denkmäler und eine beneidenswerte Flora und Fauna, die Sie auf den vielen Routen entdecken können. Damit Sie nichts verpassen, stellen wir Ihnen hier unsere Liste der Sehenswürdigkeiten in Calviá vor.  

 

 

Calviá bietet viele Routen für Radfahrer und Wanderer an. Aber wenn Sie nach etwas einfacherem suchen, an dem sich Ihre ganze Familie erfreuen kann, ist die Strandpromenade genau das Richtige für Sie. Die „Grüne Lunge von Calviá“ sind 32 Kilometer, auf denen man die Geschichte der Gemeinde anhand ihrer Gebäude erkunden und die schönsten Ecken des Tramuntana-Gebirges entdecken kann, einschließlich der Strände und kleinen Buchten.  

Darüber hinaus entdecken Sie während der Wanderung Ortskerne, Dienstleistungen, Parks, Strände und Aussichtspunkte sowie Rastplätze, an denen Sie anhalten können, um etwas zu essen und die unglaubliche Aussicht zu genießen. Selbst wenn Sie spät dran sind, denn der Weg ist nachts beleuchtet.  

 

 

Die Ortschaft Calviá ist der ideale Ort, um die typische Schönheit dieser Gegend Mallorcas zu entdecken, dank der alten Architektur und der historischen Straßen, mit Gebäuden, die aus dem 17. Jahrhundert stammen und Ruinen aus dem Jahr 2000 vor Christus.  

Eines der herausragenden Bauwerke ist zweifellos die Kirche San Juan Bautista, die auf den Ruinen einer Kirche aus dem 13. Jahrhundert errichtet wurde. Sie kann nur während der Gottesdienstzeiten oder montags, da dies mit dem Markttag zusammenfällt, besucht werden.  

Bei Ihrem Besuch dürfen Sie die Wasserversorgungsanlagen arabischen Ursprungs (die noch immer in Gebrauch sind) wie Sa Galareia d'aigua de Valldurgent und Sa Font de Sa Corriola nicht verpassen.  

 

 

Dieses riesige Kreuz wurde 1929 zum Gedenken an den siebten Jahrestag der Landung und Eroberung Mallorcas durch Jakob I. errichtet. Es befindet sich in der Bucht von Santa Ponsa und auf ihm gibt es mehrere Szenen, die hervorstechen, wie z. B. Stürme auf dem Meer, der Abstieg vom Boot oder einige der Hauptschlachten.  

 

Sehenswürdigkeiten rund um Calviá 

 

Zu den Sehenswürdigkeiten von Calviá gehören zweifelsohne die Strände. Die natürliche Schönheit der mallorquinischen Küste und ihre leuchtend türkisfarbenen und goldgelben Strände machen sie zu einem idealen Ort für einen Ausflug mit Freunden, der Familie oder zu zweit. Die Costa de la Calma, Santa Ponsa, Palmanova, Peguera, Portals, Magaluf... Strände, die nahe beieinander liegen, aber sehr unterschiedlich sind, so dass Sie, egal, was Sie bevorzugen, den perfekten Ort zum Abschalten finden werden.  

An den Stränden von Calviá finden Sie unendlich viele Möglichkeiten: Sie können ein Sonnenbad nehmen, indem Sie eine der Strandliegen buchen. Oder Sportarten wie Schnorcheln, SUP, Wellenreiten und Windsurfen betreiben, Jetski fahren oder ein Boot oder Segelboot mieten, um die Küste der Insel zu erkunden. Eine unserer Lieblingsoptionen ist das Tauchen. Sie können die vielfältige Fauna und Flora des Meeresgrundes entdecken, Unterwasserhöhlen oder die Insel der Dragonera besuchen. Eine beeindruckende Erfahrung.  

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Calviá: Magaluf 

 

Bekannt für sein lebhaftes Nachtleben, hat sich Magaluf den Titel „Party-Hauptstadt“ verdient. Sie befindet sich südwestlich von Calviá und bietet mehr als 1.600 Meter Strand, wo Sie sich ausruhen und Spaß haben können.  

Neben den vielen Partys, die es hier gibt, sei es in einer konventionellen Disco oder auf einer der Yachten, auf denen die Partys organisiert werden, bietet Magaluf ein breites Angebot an Tagesaktivitäten: Sie können eine Vielzahl von Wassersportarten ausüben und, wenn Sie noch Anfänger sind, im Wave-House surfen lernen. Darüber hinaus dürfen Sie die wichtigsten Touristenattraktionen wie Pirates, Kathmandu House, Magaluf Karting und den Western Water Park nicht verpassen. 

Überlegen Sie nicht länger und erstellen Sie Ihre eigene Route. Mietwagen am Flughafen Palma de Mallorca und entdecken Sie jede Ecke der Insel.

 

 

Wir verwenden eigene und fremde Cookies für Analyse-, Werbe- und Profilbildungszwecke. Die für die Profilbildung erforderlichen Daten werden auf der Grundlage Ihrer Surfgewohnheiten verarbeitet. 
Alle akzeptieren
Weitere Informationen und Konfiguration*
*Mit dieser Option können Sie die Cookies ablehnen.