Abholort

Rückgabe

Abholdatum auswählen Rückgabedatum auswählen

Sehenswürdigkeiten in Alcúdia mit meinem Mietwagen   

Alcúdia befindet sich auf Mallorca und ist einer der Orte, die Sie unbedingt besucht haben sollten, bevor Sie die Insel verlassen. Die im Nordosten gelegene Stadt ist eine perfekte Enklave für Naturliebhaber, da sie Landschaften wie Es Mal Pas und La Victoria sowie eine 30 Kilometer lange Küste mit wunderschönen Stränden zu bieten hat. Ohne Zweifel gilt das Hauptinteresse der Stadt jedoch der Altstadt.   

Obwohl sich Alcúdia auf der anderen Seite der Insel befindet und sehr weit entfernt zu sein scheint, erreichen Sie die Stadt mit Ihrem Mietwagen vom Flughafen Mallorca aus in nur knapp 40 Minuten über eine sehr bequeme Straße.   

 

Was gibt es in Alcúdia zu sehen: Alcúdia zwischen Mauern

  

Eine der Sehenswürdigkeiten in Alcúdia ist auf jeden Fall die lange Stadtmauer. Wenn Sie dem Weg Camí de Ronda folgen, gelangen Sie nach hoch oben auf die Mauern, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Sierra genießen können. Darüber hinaus können Sie sich zwei der drei ursprünglichen Zugangstore ansehen: Das Tor Puerta de Mallorca (welches über einen Steinbogen zwei der Türme verbindet) und das Tor Porta del Moll mit seinem Fallgitter.   

Diese Mauer wurde aufgrund der strategischen Lage der Stadt mit dem Ziel errichtet, sowohl die Einheimischen zu verteidigen als auch im Falle eines Angriffs einen möglichen sicheren Zufluchtsort im Nordwesten der Insel zu schaffen. Seit dem Bau im Jahr 1298 wurde die Konstruktion geändert und erst kürzlich mehrfach restauriert, aber trotz allem ist ihr ursprünglicher Charme nicht verloren gegangen.   

 

Sobald Sie sich die Mauern angesehen haben, können Sie sich an den historischen Gebäuden erfreuen. Wie zum Beispiel die Kirche Sant Jaume, die im 16. Jahrhundert als Teil der Mauer erbaut und auch zur Überwachung genutzt wurde. Gleich daneben befindet sich das Pfarrmuseum von Alcúdia, in dem eine Dauerausstellung mit Beispielen religiöser Kunst aus verschiedenen Epochen gezeigt wird.   

Das Rathaus von Alcúdia ist ebenfalls ein gutes Beispiel für historische Bauwerke. Es wurde 1929 erbaut und gilt als eines der schönsten Rathäuser Spaniens, in dem besonders die Uhr und die Stufen am Haupteingang hervorstechen.   

Weitere Gebäude, die Sie sich im gesamten Stadtgebiet ansehen können, sind die Bibliothek von Ca'n Torró, die 1989 in einem restaurierten Casal erbaut wurde, oder Can Fondo und Can Castells, die als Hauptsitz des Historischen Archivs und als Ausstellungshalle fungieren.   

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Alcúdia

 

Das Gute an einem eigenen Mietwagen auf Mallorca ist, dass Sie die Insel bequem und innerhalb sehr kurzer Zeit erkunden können. Wenn Sie sich für einen Besuch in La Alcúdia entscheiden, gibt es auch viele andere mallorquinische Dörfer, die ganz in der Nähe liegen und die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.   

Die römische Stadt Pollentia, die 123 v. Chr. gegründet wurde, verdient besondere Aufmerksamkeit, wenn es Ihnen gefallen hat, die historischen Gebäude zu entdecken. C. Sie ist derzeit die wichtigste archäologische Stätte auf den Balearen.   

Sie können auch das Monografische Museum genießen oder sich für einen der vielen Ausflüge anmelden, die durchgeführt werden.   

Weitere Orte, die Sie besuchen können befinden sich im nördlichen Teil der Insel. Dort haben Sie die Möglichkeit, den Ausblick auf die Naturgebiete Sa Creueta oder S'Albufera zu genießen und sich an den natürlichen Gegensätzen der Insel zu erfreuen.   

  

Wir verwenden eigene und fremde Cookies für Analyse-, Werbe- und Profilbildungszwecke. Die für die Profilbildung erforderlichen Daten werden auf der Grundlage Ihrer Surfgewohnheiten verarbeitet. 
Alle akzeptieren
Weitere Informationen und Konfiguration*
*Mit dieser Option können Sie die Cookies ablehnen.