Wie wird ein Koffer gepackt? 5 Tricks um Raum zu sparen

This post is also available in: Spanisch, Englisch

Wenn sich der Zeitpunkt für Kurztrips und Reisen nähert, kann das Kofferpacken  zu einem  Alptraum werden.

Damit das Kofferpacken schnell und einfach von statten geht und Ihnen nicht die Lust auf die Reise vergeht, geben wir Ihnen 5 Tricks wie man einen Koffer packen kann. Dies sind Tricks für Tetrisexperten.

 

Cómo hacer una maleta

1. Seien Sie vorausschauend und nehmen Sie Ihre Bedürfnisse vorweg: erstellen Sie eine Liste

Beginnen Sie die Liste mit den Sachen, die Sie auf keinen Fall vergessen können/dürfen. Wie schon das Sprichwort sagt ist es besser, einen kurzen Bleistift als einen langen Speicher zu haben. Wenn Sie es bevorzugen alles digital zu tun, können Sie die Handy apps:  Google Keep oder Evernote, benutzten, die Ihnen helfen werden, diese Liste zu erstellen.

Der Vorteil dieser App ist es, dass Sie jederzeit etwas in diese Liste hinzufügen können (= wer geht denn jetzt schon ohne Handy auf die Strasse?). Sie können auch auf jeder Reise die Listen der vorherigen Reisen nachlesen um zu überprüfen, dass Sie nichts Wichtiges vergessen haben. Wenn Sie einen Gegenstand in den Koffer getan haben, können Sie diesen von der digitalen Liste streichen, damit Sie mit Sicherheit wissen, was Ihnen noch fehlt und was Sie noch hinzufügen müssen.

2. Seien Sie praktisch und vereinfachen Sie alles.

Denken Sie an die Pläne die Sie machen wollen und was Sie jeden Tag anziehen wollen. Versuchen Sie Kombinationen mit Kleidungsstücken die kombinieren,  zu erstellen.

Es ist verständlich, dass Sie ein komplettes Outfit für Ihre Fotos anziehen wollen, aber eine Hose die nur mit einem Hemd kombiniert, auch wenn dies die beste Kombination ist, erschwert und das Packen des Koffers. Stattdessen ist es praktischer eine Hose mitzunehmen, die Sie mit mehreren Oberteilen anziehen können. Wie z. B. Hosen, die Sie mehrere Tag anziehen können und mit mehreren Oberteilen kombinieren können. Unser Ziel ist es, Kleidung zu vermeiden, die wir nicht anziehen werden. Ein Koffer ist meistens ein Synonym für Gewicht und Platzmangel. Lassen Sie also Ihrem praktischen und einfachen Gefühl freien Lauf.

Wenn Sie mehrere Tage in den Urlaub fahren, denken Sie immer an die Möglichkeit, dass Sie Ihre Wäsche am Reiseort waschen können, egal ob in einem gemieteten Appartement, im Haus Ihres Freundes am Strand. In Hotels/Hostels wird auch meistens dieser Service angeboten.

Es gibt jedoch auch Reiseziele in denen sich das Kofferpacken kompliziert. Wie z. B. wenn wir in den Norden fahren: egal ob es Sommer ist, kann eine Jacke und/oder Pullover (oder auch zwei) nie im Koffer fehlen.

3. Der Moment “Verpackung”. Die Reihenfolge ist sehr wichtig

Die Stunde der Wahrheit nähert sich, wenn wir den Koffer packen. Der Moment in dem wir alles in den Koffer geben und beten, dass alles passt. Hier einige Tipps:

Legen Sie in der unteren Seite des Koffers die Kleidung, die am meisten wiegt und nicht knittert: dazu gehören Schuhe (gut geordnet, um Platz zu sparen) und die Waschkits. Es ist sehr wichtig, diese Sachen in der Nähe der Räder zu platzieren, damit nichts zerknittert, wenn wir den Koffer heben.

Nutzen Sie die Innenseite der Schuhe und Stiefel um Unterwäsche (Socken etc.) oder Dinge die kaputt gehen können, wie z. B. Brillen, zu verstauen. Denken Sie daran, dass dies ein starrer Platz ist.

Jetzt sind die Kleidungsstücke an der Reihe, die wir „einrollen“ können: Hosen, Pullover und Strickjacken, Schlafanzüge und als letzes T-Shirs und Hemden. Wir schlagen Ihnen vor, alle Knöpfe und Reissverschlüsse zu schliessen um Platz zu sparen und Falten zu vermeiden. Ausserdem können Sie somit alle Lücken und Schlupfwinkel im Koffer nutzen.

 

4. Vergessen Sie nicht leere Tüten und den Erste-Hilfe-Kit

Vergessen Sie nicht eine leere Tüte mitzunehmen, um die schmutzige Wäsche reinzulegen. Eine zweite Tüte könnte auch praktisch sein, falls Sie nasse Kleidung haben (wie z. B. das Handtuch, wenn Sie bis zum letzten Moment am Strand gewesen sind) oder für schmutzige Schuhe, weil Sie Sport getrieben haben.

Es ist auch wichtig, dass Sie ein Erste-Hilfe-Kit mit Aspirin, Bandagen und Nähzeug mitnehmen.

Dieser Punkt wird in der Regel von den meisten Leuten vergessen, die den Koffer packen.

5. Lassen Sie einen freien Raum für die Urlaubseinkäufe

Wenn Sie daran denken Einkäufe zu tätigen, denken Sie an einen Freiraum in Ihrem Koffer. Wenn nicht, haben Sie zwar erfolgreich Ihren Koffer für die Anreise, jedoch nicht für die Rückkehr gepackt, und dies kann ein wahrer Alptraum werden. Und dies, weil auf „geheimnisvoller Weise“ der Koffer bei der Rückkehr schwieriger geschlossen werden kann als bei der Ankunft.

Infografía - Cómo hacer una maletaWir hoffen, Ihnen mit diesen Tricks  wie Sie einen Koffer packen können geholfen zu haben. Vergessen Sie nicht, uns Ihren Rat zukommen zu lassen, wie wir Platz sparen können. Wenn Ihnen dieser Bericht gefallen hat, teilen Sie diesen mit Ihren Freunden und mit der Familie 😉 .

Guardar

Guardar

También podría interesarte:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *